Paten gesucht

Schmusi

<Bild>Schmusi , schwarz/weiß, (geb. ca. 2003) war regelmäßiger Gast an einer unserer Futterstellen.

Die Kätzin hat chronischen Katzenschnupfen, der zunächst mit Antibiotika im Zaum gehalten werden konnte. Leider schlugen die Medikamente eines Tages nicht mehr an, so dass es ihr zunehmend schlechter ging und sie schließlich eingefangen und auf eine Pflegestelle gebracht werden musste.

Nach intensiver tierärztlicher Behandlung geht es Schmusi jetzt wieder viel, viel besser. Sie genießt dankbar ihr ruhiges Sofaplätzchen und das leckere "Sonderfutter", das man ihr direkt unter die Nase halten muss, da sie immer noch verschnupft ist und deshalb schlecht riecht. Wegen ihrer Erkrankung benötigt sie öfter medizinische Hilfe und kann daher nicht mehr an der Futterstelle freigelassen werden. Sie sucht deshalb Katzenfreunde, die eine Patenschaft für sie übernehmen.

Hier geht es zur Patenschaft

Kontakt