Paten gesucht

Tinto

<Bild>Tinto, geb. ca. 2002, war ein wild lebender Kater, der von einer Tierfreundin über längere Zeit gefüttert wurde. Zum Essen stellte sich das scheue Tier regelmäßig ein, allerdings immer mit entsprechendem Sicherheitsabstand – bis er eines Tages schwer verletzt bei seiner Betreuerin Hilfe suchte.

Die sofort zu Rate gezogene Tierärztin stellte eine offene Fraktur am Hinterlauf fest. Das Bein konnte leider nicht mehr gerettet werden.

Weil der Kater zu scheu ist, um vermittelt zu werden, sich aber auf seinen mittlerweile nur drei Beinen auch nicht mehr alleine durchschlagen kann, lebt er nun auf einem Pflegeplatz, wo der nach dem Ausheilen seiner Wunde auf dem eingezäunten Grundstück kontrollierten Freigang bekommt.

Für ihn suchen wir liebe Paten, die sich an den Tierarzt- und Futterkosten beteiligen.

Hier geht es zur Patenschaft

Kontakt