Zuhause gesucht

Gaia

Gaia wurde auf Kreta von Tierschützern streunend auf einer Straße aufgegriffen. Sie war noch sehr scheu und ängstlich, als sie in Deutschland in eine Pflegestelle einzog. Das zarte und zierliche Hundemädchen hat sich inzwischen sehr gut eingelebt, ist allerdings bei unbekannten, lauten Geräuschen noch etwas schreckhaft, was sich aber mit der Zeit bestimmt legt.

Gaia ist eine total liebe, anhängliche und verschmuste Hündin, die am liebsten immer in der Nähe ihrer Menschen sein möchte. Sie geht gerne Gassi, läuft prima an der Leine und ist dabei sehr, sehr lauffreudig. Da sie sich bestens mit ihren Artgenossen versteht, hätte sie nichts gegen einen weiteren, nicht zu großen Vierbeiner einzuwenden.

Zu Kindern sollte sie eher nicht, da sie mit ihnen schlechte Erfahrungen gemacht hat und daher ängstlich reagiert. Ach ja - in ihrer neuen Familie sollte sie unbedingt auf die Couch dürfen, da sie es liebt, ganz nahe an ihren Menschen zu liegen. Entsprechend bleibt sie nicht so gerne alleine zu Hause, das muss noch geübt werden. Erziehung braucht sie natürlich auch noch ein bisschen, wobei sie sehr bereitwillig lernt .

Gaia
ist 3 J. jung, 38 cm groß, geimpft, gechippt und kastriert. Wer hat sich in die süße Maus verliebt und möchte sie gerne bei sich aufnehmen?
Tel.-Nr.: 06253/972293 oder 06253/6527
oder schickt eine Mail.